Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Die HTV-Jugend-und Aktionsgruppe sagt NEIN zu Tierversuchen!

Die ersten Plakate und Etiketten sind fertig!  Die ersten Plakate und Etiketten sind fertig! 21. März 2017

Die Jugend- und Aktionsgruppe des Hamburger Tierschutzvereins beschäftigt sich seit Anfang des Jahres intensiv mit dem Thema Tierversuche.

Denn Tierversuche sind grausam!

Rund 3 Millionen Tiere leiden und sterben jedes Jahr in Deutschland im Tierversuch und 95 % der neuen Medikamente die aufgrund von Tierversuchen für den Menschen als wirksam und ungefährlich gelten versagen beim Test am Menschen (klinische Prüfung) und erhalten keine Marktzulassung.

Wir möchten das HTV-Frühlingsfest am 07. Mai 2017 nutzen um die Besucher an unserem Infostand über Tierversuche aufzuklären. Dort werden wir neben Infomaterial auch selbstgemachte tierversuchsfreie Kosmetik anbieten.

Beim letzten Treffen am Sonntag, 12. März 2017 hat die Jugend-und Aktionsgruppe mit der Vorbereitung des Infostandes begonnen.  Es wurden Schilder und Plakate mit den wichtigsten Fakten über Tierversuche gestaltet, die Etiketten für die Kosmetikprodukte beschriftet und ein kleines Quiz für die kleinen- und großen Besuchern entwickelt.

Ivonne Stetefeld, Betreuerin der Jugend- und Aktionsgruppe des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V.

Die Jugendlichen gestalten fleißig die Plakate für den Infostand.  Die Jugendlichen gestalten fleißig die Plakate für den Infostand.