Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Tayson Clown (Werden Sie Pate für mich!)

b_250_0_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_listenhunde_614_S_09-Tayson-Clown_Fotos_HTV_ro.JPGRasse: Pitbull-Terrier-Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: braun mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: 32 kg
Geburtsdatum: 12.05.2008
Im Tierheim seit: 12.07.2009
HTV-Nummer: 614_S_09


• hat einen guten Grundgehorsam
• ist leinenführig
• ist stubenrein
• kann alleine bleibe
• bei Artgenossen entscheidet die Sympathie
• sollte nicht zu Kindern kommen
• kennt Autofahren
• ist fremden Menschen gegenüber misstrauisch

Wie so viele andere sogenannte Listenhunde kam auch Tayson aufgrund einer amtlichen Verfügung als Sicherstellung zu uns ins Tierheim. Er war erst ein gutes Jahr alt und sollte eigentlich noch ein Leben in Freiheit genießen dürfen. Den strengen Wesenstest, den jeder Listenhund in Hamburg durchstehen muss, bestand Tayson. Kurz vor Weihnachten 2012 sah es dann endlich so aus, dass er ein neues Zuhause bekommt. Obwohl seine neuen Menschen vorher lange und regelmäßig zum gegenseitigen Kennenlernen mit Tayson zu uns gekommen sind, hat das Zusammenleben nicht funktioniert und Tayson kam zurück zu uns. Vermutlich hat er sich sehr extrem an seiner neuen Halterin orientiert, sodass er sie gegen ihren Mann, der für Tayson jedoch keine fremde Person war, verteidigen wollte. Daraufhin musste Tayson erneut einen Wesenstest absolvieren, den er dieses Mal leider nicht bestand. Damit war vorerst keine erneute Vermittlung möglich.

Durch den engen Kontakt zu seinen Bezugstierpflegerinnen ist Tayson gut in den Tierheimalltag integriert. Er geht regelmäßig mit unterschiedlichen erfahrenen Gassigehern spazieren. Auch außerhalb des Tierheimes. Er kann in Ausläufen toben und in unserem Hundebadeteich schwimmen, was eine seiner Lieblingsbeschäftigungen ist. Auch die Behandlung einer ehrenamtlichen Tierphysiotherapeutin bekommt ihm gut. Er lässt sich dabei problemlos von Bezugspersonen und der ihm vertrauten Therapeutin in das Wasserlaufband führen und behandeln. Tayson ist seinen Bezugspersonen gegenüber ein ruhiger, freundlicher Hund, der sich von diesen auch gerne kuscheln lässt. Wenn er erwartungsvoll vor uns sitzt, hat sein Gesicht ein breites „Lächeln“: Das brachte ihm den Spitznamen Tayson Clown ein.

Im Dezember 2015 hatte Tayson die Möglichkeit einen dritten Wesenstest abzulegen. Durch langes, intensives Training mit seiner Bezugstierpflegerin gelang es ihm, in für ihn problematischen Situationen, ein Alternativverhalten zu finden. Dieses brachte ihn so weit, dass er den dritten Wesenstest erfolgreich bestanden hat. Da Wesenstests Momentaufnahmen sind, heißt es nicht, dass Taysons Probleme in Bezug auf Bedrängen von einzelnen Menschen oder Menschengruppen verschwunden sind. Stresstoleranz, Angstbereitschaft und Erregungskontrolle sind für Tayson Faktoren, die er mit der Zeit, mit Hilfe von Training, gut bewältigen kann. Jedoch ist dieses weiterhin ausbaufähig. Mit Artgenossen kommt Tayson bedingt zurecht. Eine souveräne Hündin wäre eventuell für ein Zusammenleben mit ihm geeignet. Als Einzelhund würde er sich aber vermutlich wohler fühlen.

Wir wünschen uns für Tayson eine Einzelperson, die fortgeschrittene Hundeerfahrung vorweisen und ihn vorausschauend und aufmerksam führen kann. Hundeverhalten und Problemsituationen für Tayson sollten eingeordnet werden können, um korrekt reagieren zu können. Spezielle Übungen im Hinblick auf ein Alternativverhalten in kritischen Situationen müssen intensiv weitergeführt werden. Wer sich angesprochen fühlt und Tayson eine Chance geben möchte, meldet sich bitte bei seinen beiden Bezugstierpflegerinnen vom Hundehaus 2. 09.06.2017 (mu)*

b_300_0_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_listenhunde_614_S_09-Tayson-Clown_Fotos_HTV_ro_1.JPGb_300_0_16777215_00_images_tiervermittlung_hunde_listenhunde_614_S_09-Tayson-Clown_Fotos_HTV_ro_2.JPG