Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Zum Welt-Schildkrötentag: Außenbereiche werden bezogen

Unsere Schildkröten erfreuen sich am guten Wetter in den Außenbereichen.Unsere Schildkröten erfreuen sich am guten Wetter in den Außenbereichen.23. Mai 2017

Endlich sind die Eisheiligen vorbei und unsere gepanzerten Tierheimbewohner können die Außenbereiche beziehen. Die Wasserschildkröten erfreuen sich bereits seit einigen Tagen am kühlen Nass des Außenteichs auf dem Tierheimgelände des Hamburger Tierschutzvereins. Pünktlich zum heutigen Welt-Schildkrötentag genießen nun auch sieben unserer Landschildkröten die Sonne in ihren neu eingerichteten Gehegen.

 


 

Tierpfleger Karsten Frösch setzt die Wasserschildkröten in das Gehege mit dem Außenteich.Tierpfleger Karsten Frösch setzt die Wasserschildkröten in das Gehege mit dem Außenteich.Von unseren derzeit 128 Wasserschildkröten kamen zunächst neun Gelbwangen-, drei Rotwangen-Schmuckschildkröten und elf Hieroglyphen-Schildkröten in den Genuss des Außengeheges. Nach und nach werden alle weiteren Vertreter dieser Arten, ebenso wie unsere Florida-Rotbauch-Schildkröten, das erste Sonnenbad am Teichufer nehmen. Im Gegensatz zu den nordamerikanischen Arten bleiben unsere asiatischen Wasserschildkröten vorerst im Innenpool. Sie bevorzugen ein abfallendes Ufer, daher soll für sie unser Sumpfteich im Außenbereich noch umgebaut werden.

 



 

Auch Paul genießt das Grün und die Sonne.Auch Paul genießt das Grün und die Sonne.Auch einige unserer 23 Landschildkröten können sich bereits über die grünen Außenbereiche freuen. Insgesamt zogen sieben maurische und griechische Landschildkröten in die vier Gehege um den Wasserschildkrötenteich und in die drei Außengehege vor dem Kleintierhaus.

Im vergangenen Winter konnten wir erstmalig einen Großteil unserer Schildkröten Winterruhe halten lassen. So waren die Gelbwangen- und Rotwangen-Schmuckschildkröten sowie die Hieroglyphen-Schildkröten in Wasserbehältnissen und die Landschildkröten in speziell an das natürliche Überwinterungsverhalten angepassten Boxen in unserem neuen Kühlraum untergebracht.

Der heutige Aktionstag zum Schutz der Schildkröten soll auf die Bedürfnisse der durch menschliche Einflüsse gefährdeten Reptilien aufmerksam machen und auf Schutzprojekte und eine artgerechte Haltung hinweisen. Der HTV appelliert daran, Schildkröten niemals im Handel zu erwerben. In unserem Tierheim warten etliche Wasser- und Landschildkröten, die in den neuen Außenbereichen nun besser sichtbar sind, auf fürsorgliche Halter. Über die artgemäße Haltung dieser Tiere informieren unsere Mitarbeiter im Kleintierhaus gerne.

Lesen Sie hier mehr über den Umbau unserer Reptilien-Station.

Kleintierhausleiter Sven Bernhardt setzt Landschildkröte Paul in seinen Außenbereich.Kleintierhausleiter Sven Bernhardt setzt Landschildkröte Paul in seinen Außenbereich.Unsere Wasserschildkröten bahnen sich ihre Wege Richtung Wasser.Unsere Wasserschildkröten bahnen sich ihre Wege Richtung Wasser.Nun aber schnell ins kühle Nass.Nun aber schnell ins kühle Nass.

„Platsch“!„Platsch“!Und im Nu wird gemeinsam gebadet.Und im Nu wird gemeinsam gebadet.


Einige genießen lieber den strahlenden Sonnenschein.Einige genießen lieber den strahlenden Sonnenschein.